Sie sind hier: Home - Berghütten - Tirol - Coburger Hütte

Die Coburger Hütte ist eine Schutzhütte der Sektion Coburg des Deutschen Alpenvereins. Sie befindet sich in der Mieminger Kette in Tirol.

 

Höhe 1.920 m.

 

Coburger Hütte

Köhlgasse 1 

A - 6094 Axams

Tel. +43/664/3254714

 

 

 

Die Coburger Hütte liegt in einem Hochtal nahe dem Seebensee und dem Drachensee.

Auf einem Sattel, ca. 250m über dem Seebensee, befindet sich die Hütte zwischen den Gipfeln Sonnenspitze, Drachenkopf, Marienbergspitze, Grünstein, Tajakopf und den Griesspitzen.

 

Die Unterkunft ist von Juni bis Anfang Oktober geöffnet ansonsten steht ein Winterraum zur Verfügung.

Es gibt 80 Schlafplätze die in 4er; 6er; 7er; 8er; 9er; 10er; 11er, 13er Lager aufgeteilt sind.

Die einfachste Möglichkeit, die Hütte zu erreichen, ist der Aufstieg über die Ehrwalder Alm (1502 m) von Ehrwald (1000 m) aus, wobei die Ehrwalder Almbahn helfen kann, schnell an Höhe zu gewinnen.

 

 

 

Wir haben uns für die Seilbahn entschieden und sind von da aus zum wunderschönen Seebensee (1657m) gewandert.

Vom Sebensee geht es nochmals ca. 250 Höhenmeter zur Coburger Hütte.

Der Drachensee (1874m) liegt 30 Meter unterhalb der Coburger Hütte.

Sie sind hier: Home - Berghütten - Tirol - Coburger Hütte